Einträge von Günter Scherzl

, , ,

Herzliche Einladung zu unserer Mitgliederversammlung 2022: Am Mittwoch, den 22. Juni 2022, 19.00 Uhr, im „Café Mainstreet“

Liebe Mitglieder unserer Freien Wählergemeinschaft Poing e.V., im Namen der Vorstandschaft lade ich Sie und Euch form- und fristgerecht, gemäß § 6 (1) unserer Satzung, sehr herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Diese findet statt am Mittwoch, den 22. Juni 2022, um 19.00 Uhr, im „Café Mainstreet“, Poing, Hauptstr. 11. Die Tagesordnung lautet: Begrüßung, Feststellung […]

,

Herzliche Gratulation an Frau Natalja Herdt zur Auszeichnung mit dem Poinger Kulturpreis!

Pandemiebedingt mit etwas Verspätung wurde der neu ausgelobte Poinger Kulturpreis erstmals vergeben – und zwar an die freischaffende, bildende Poinger Künstlerin Natalja Herdt. Gebürtig aus Novosibirsk, Russland, stammend, kam sie im Jahr 2008 zu uns nach Poing und bereicherte schnell die örtliche Kunstszene mit ihren innovativen, bunten und fantasievollen Kunstwerken – gerade auch in den […]

,

Gedenken an die Opfer des NS-Häftlingstransportes im Jahr 1945

Liebe Poingerinnen und Poinger, am heutigen Mittwoch gedenken wir der Opfer des NS-Häftlingstransportes vom 27. April 1945. Der Zugkonvoi mit über 3.500 Deportierten war, vom NS-KZ-Außenlager Mühldorf kommend, in Poing mit einem Defekt liegengeblieben; bei den Fluchtversuchen wurden die Gefangenen von den NS-Schergen verfolgt, getötet und verletzt. Insgesamt zählte man über 250 Opfer, mindestens 50 […]

Frohe Ostern!

Wir wünschen Ihnen, liebe Poingerinnen und Poinger, frohe und gesegnete Ostern! Gerade in diesen allgemein schwierigen und unsicheren Zeiten mag uns die Osterbotschaft Halt und Zuversicht in unserem Leben geben.

Gedenken an Frau Christine Otter

Wir von der FWG Poing trauern um Frau Christine Otter, die kürzlich im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Wir haben Frau Otter, gemeinsam mit Herrn Dr. Günter Koch (der im letzten Jahr verstorben ist), im Jahr 2015 für ihr ehrenamtliches Engagement als gemeinsame Leiter der MS-Selbsthilfegruppe mit unserem FWG-Bürgerpreis ausgezeichnet. Christine Otter war es […]

Die Schul- und Rathausstraße werden als Fahrradstraßen ausgewiesen

Liebe Poingerinnen und Poinger, wir freuen uns, dass die Gemeindeverwaltung mit der Schul- und der Rathausstraße eine weitere „vertikale Achse“ für den Fahrradverkehr erschließt und als Fahrradstraßen ausweist. Auf einer Fahrradstraße haben Radler „Vorfahrt“, auch das Nebeneinanderfahren ist ausdrücklich erlaubt. Anlieger können natürlich weiterhin mit dem Auto eine Fahrradstraße befahren; es gilt Tempo 30 als […]

, ,

Herzliche Einladung zu unserem nächsten FWG-Treff: Mittwoch, den 6. April

Liebe Poingerinnen und Poinger, wir laden Sie und Euch sehr herzlich ein zum FWG-Treff April am heutigen Mittwoch, den 6. April 2022, ab 19.30 Uhr, diesmal im Restaurant „Afrodite“, Gruber Str. 46a! Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie mit den Gemeinderäten, der Vorstandschaft sowie den Mitgliedern und Freunden unserer FWG persönlich ins Gespräch! Dieses […]

,

Gratulation und Dank der „Poinger Tafel“ zum 20-jährigen Bestehen!

Im Februar diesen Jahres feierte die „Poinger Tafel“ ihr 20-jähriges Bestehen. Die Gründerin und nach wie vor so engagierte Leiterin ist Frau Christine Bloch, die wir dafür im Jahr 2007 mit unserem FWG-Bürgerpreis ausgezeichnet haben. Die „Poinger Tafel“ kümmert sich um bedürftige, sozial schwächere Mit-menschen in Poing. Für den Betrag von einem Euro können jeden […]

, ,

Herzliche Einladung zu unserem nächsten FWG-Treff: Am Mittwoch, den 6. April

Liebe Poingerinnen und Poinger, aufgrund der bevorstehenden Osterferien sind wir mit unserem FWG-Treff April diesmal recht früh im Monat dran: Wir laden Sie und Euch sehr herzlich ein zum FWG-Treff April am Mittwoch, den 6. April 2022, ab 19.30 Uhr, diesmal im Restaurant „Afrodite“, Gruber Str. 46a! Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie mit […]

Vielen Dank und Vergelt’s Gott für Ihre und Eure großzügige humanitäre Hilfe!

Liebe Poingerinnen und Poinger, seit drei Wochen wird die Ukraine von Russland angegriffen, und mit Stand vom letzten Wochenende sind in Deutschland ca. 125.000 Flüchtlinge registriert; insgesamt befinden sich nach Zahlen vom vergangenen Wochenende ca. 2,6 Millionen Vertriebene aus der Ukraine auf der Flucht. Der Landkreis Ebersberg bereitet sich im ersten Schritt auf die Aufnahme […]