Einträge von Matthias Andres

Müllgebühren und Wertstoffe

Liebe Poingerinnen und Poinger, in der letzten Haupt- und Finanzausschusssitzung habe ich gegen die Einführung einer weiteren Tonnengröße mit einem Volumen von 40 Litern plädiert. Meiner Meinung nach, sprechen u. a. folgende Gründe dagegen: Die damit verbundene pauschale Erhöhung der Müllgebühren um ca. 9% für alle. Die sehr kleine 40 l Tonne bringt, wenn überhaupt, […]

Spielplätze in Poing

Liebe Poingerinnen und Poinger, endlich ist es wieder soweit und der „Polizeispielplatz“ an der Markomannenstraße wird bald auch wieder für ältere Kinder attraktiver. Das Provisorium des Kindergartens wurde zurückgebaut und die neuen Spielgeräte sowie die beliebte Seilbahn sind bereits installiert. Bis spätestens zu den Sommerferien sind dann wieder alle Spielgeräte freigegeben.

Digitalisierung in der Gemeindeverwaltung

Liebe Poingerinnen und Poinger, in der letzten Finanz- und Hauptausschusssitzung hat Frau Angelika Hitzlsperger, Leiterin des Sachgebiets Informations- und Kommunikationstechnik und stellv. Geschäftsleiterin, einen Zwischenbericht über die Digitalisierung der Verwaltung vorgestellt. Grundsätzlich muss man zwischen den zwei unterschiedlich wirksamen Bereichen aufteilen: Digitalisierung der Verwaltungsprozesse die für die Nutzer, also uns Bürger wirksam und sichtbar sind; […]

Eröffnung des neuen katholischen Kindergartens am Endbachweg

Liebe Poingerinnen und Poinger, bereits 2010 wurde entschieden, den Bestand aus 1969 nicht zu renovieren, sondern durch einen Neubau zu ersetzen. Die Einrichtung war im Mai 1969 der erste Kindergarten in Poing. Nach nun ca. 7-jähriger Planungs- und Bauphase wird voraussichtlich am 3. Mai 2021 der neue Kindergarten am Endbachweg eröffnet. Ursprünglich wurde bereits im […]

Nationales Technologie- und Innovationszentrum Wasserstoff am Standort Grub

Liebe Poingerinnen und Poinger, die Gemeinde Poing hatte sich nach öffentlicher Diskussion im Gemeinderat für die Bewerbung um das nationale Wasserstoff Anwenderzentrum (WTAZ) mit sehr großer Mehrheit ausgesprochen. Unserer Meinung nach wäre das geplante Technologiezentrum eine ideale Ergänzung zum bestehenden Poinger Gewerbemix und würde bis zu 300 hochqualifizierte Arbeitsplätze im Entwicklungs- und Forschungsumfeld für Poing […]

Radverkehr, Luftreinigungsanlagen

Liebe Poingerinnen und Poinger, in der letzten Gemeinderatssitzung wurde unser Antrag zur Verbesserung des inner- und überörtlichen Radverkehrs einstimmig angenommen. Des Weiteren wurde von Hr. Bergmann (Planungsgesellschaft „Stand-Land-Verkehr“) das Radverkehrskonzept für Poing vorgestellt und die Schwachstellen für Radfahrende in Poing aufgezeigt und klassifiziert. Dabei wurden auch die für uns wichtigen Themen wie z. B. Querungshilfen […]

Digitalisierung an den Schulen

Liebe Poingerinnen und Poinger, in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses hat Frau Angelika Hitzlsperger (stv. Geschäftsleiterin und verantwortlich u. a. für die IT) den aktuellen Stand der Digitalisierung an den gemeindlichen Schulen (Grundschule Karl-Sittler-Straße, Grund- und Mittelschule Anni-Pickert, Grundschule Am Bergfeld) vorgestellt. Dazu sind folgende Kennzahlen interessant: Anzahl der Arbeitsplatz-Endgeräte (PC, Tablet, etc.) ca. […]