Liebe Poingerinnen und Poinger,

vorletzte Woche eröffnete der neue REWE-Markt in der Verlängerung der Anzinger Straße – ein gerade für Poing-Süd wichtiges Nahversorgungszentrum, unter anderem weiterhin mit einer Post-Filiale. Wichtig ist nun noch, dass mit der Eröffnung der neuen Eisenbahnüberführung an der Straße “Am Hanselbrunn” auch noch der ÖPNV mit einer Bushaltestelle dort am Areal angebunden wird, was insbesondere für die Poinger Seniorinnen und Senioren im Sinne einer guten Erreichbarkeit wichtig ist. Die gute Erreichbarkeit mit dem Auto, Fahrrad und zu Fuß ist schon jetzt gesichert.

Und: Leider war schon länger bekannt, dass das Bistro “Zum Andal” in der Hauptstraße zu Ende diesen Monats schließen wird. Wir danken den Wirten Andi Otten und Diana Terlicher ganz herzlich für die Gastfreundschaft bei vielen Sitzungen und Veranstaltungen unserer FWG in den letzten Monaten und Jahren – wirklich schade, dass es für Euer Lokal und die Bühne nicht weitergeht! Hoffentlich bleibt Ihr uns zumindest – in abgewandeltem Konzept – für die Poinger Kleinkunst und Kultur erhalten.