Liebe Poingerinnen und Poinger,

angesichts der aktuellen Geschehnisse im Zuge der „Donnerstags-Demonstrationen“ am Marktplatz durch die sogenannten „Corona-Querdenker“ und den dort gefallenen extremistischen, rassistischen Aussagen erklären wir seitens der FWG Poing, dass wir solches Gedankengut entschieden ablehnen.

Wir stehen seit jeher für Demokratie, Toleranz, soziales füreinander Einstehen und menschliche Wertschätzung auf Basis einer christlichen Werteordnung. Als Kraft der bürgerlichen Mitte lehnen wir jede Form von politischem Extremismus ab.

In der Corona-Pandemie sehen wir uns alle in der Verantwortung, durch Einhalten der medizinisch begründeten Vorsichtsmaßnahmen die Gesundheit aller Mitbürger/innen so gut es geht zu erhalten – auch wenn es für uns alle große Einschränkungen erfordert.