Schlagwortarchiv für: Haushalt

Liebe Poingerinnen und Poinger,

in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres, am vergangenen Donnerstag, wurde der Gemeindehaushalt 2023 und der -Finanzplan bis zum Jahr 2026 einstimmig verabschiedet.

Wie der Kollege Valentin Mágori bereits nach den Haushalts-Vorberatungen im November ausgeführt hat, denken wir, dass die Gemeinde Poing trotz unsicherer Zeiten und wachsenden Ausgaben, etwa für Energie oder die erhöhte Kreisumlage, die wir an den Landkreis Ebersberg abführen müssen, einen recht soliden Haushalt vorweisen können – da geht es anderen Gemeinden im Landkreis deutlich schlechter. Und: Dank derzeit guter Steuereinnahmen und hoher Rücklagen sind auch die laufenden Großinvestitionen, wie das neue Schul- und Lehrschwimmbad, ohne neue Kreditaufnahmen möglich. Der Wermutstropfen bleibt aber, dass z.B. erforderliche Straßensanierungen, wie etwa in der Römerstraße, vorerst auf der Warteliste bleiben, und dass gerade die Steuereinnahmen erfahrungsgemäß auch Schwankungen unterliegen. Für den Bedarfsfall wird deshalb eine Sparkommission eingerichtet, um für evtl. erforderliche Ausgabenkürzungen gewappnet zu sein.

Wir möchten deshalb an dieser Stelle ganz herzlich „Danke!“ sagen an alle, die das insgesamt gute und attraktive Leben in unserem Poing möglich machen:

  • allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern

  • den Unternehmern/innen aller Größenordnungen am Ort

  • der Gemeindeverwaltung und dem Baubetriebshof

  • allen ehrenamtlich Tätigen, Vereinen und Organisationen – sie sind der „soziale Kitt“ für unsere Gemeinde

  • sowie den beiden christlichen Kirchen für ihr Wirken und den „Dienst am Nächsten“.

So wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben

ein frohes, gesegnetes und geruhsames Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und friedliches Neues Jahr 2023!

Liebe Poingerinnen und Poinger,

in der vergangenen Woche fand im Haushalts- und Finanzausschuss die Vorberatung des Haushaltsentwurfs der Gemeinde für 2023 statt. Es ging also um nichts Geringeres, als das entscheidende Thema für den Gemeinderat überhaupt, denn ohne einen „abgesegneten“ Haushalt läuft in der Gemeinde nichts! Weiterlesen

Liebe Poingerinnen und Poinger,

letzte Woche wurde der Haushalt 2022 und der Finanzplan bis 2025 beschlossen. Der Haushalt erreicht ein Rekordvolumen von knapp 100 Mio. €, was wesentlich durch eine erhöhte Kreisumlage in Höhe von ca. 24 Mio. € resultiert – das wiederum als Folge der Gewerbesteuer-Nachzahlung aus 2020 in zweistelliger Millionenhöhe. Wir als Gemeinde können diesen Haushalt darstellen, weil sich durch Grundstücksverkäufe Einnahmen von knapp 25 Mio. € ergeben. Der Schuldenstand zu Ende 2022 wird vsl. immer noch gut 22 Mio. € betragen. Weiterlesen

Liebe Poingerinnen und Poinger,

in der vergangenen Woche haben wir im Gemeinderat den Poinger Haushalt für das Jahr 2021 sowie die Finanzplanung bis 2024 einstimmig verabschiedet. Weiterlesen