Beiträge

Liebe Poingerinnen und Poinger,

die Gemeinde Poing hatte sich nach öffentlicher Diskussion im Gemeinderat für die Bewerbung um das nationale Wasserstoff Anwenderzentrum (WTAZ) mit sehr großer Mehrheit ausgesprochen. Unserer Meinung nach wäre das geplante Technologiezentrum eine ideale Ergänzung zum bestehenden Poinger Gewerbemix und würde bis zu 300 hochqualifizierte Arbeitsplätze im Entwicklungs- und Forschungsumfeld für Poing mit sich bringen. Die dafür in Betracht kommende Fläche in Grub hätte man zusammen mit den Bayerischen Staatsgütern als Eigentümer zukunftsweisend entwickeln können. Weiterlesen

Liebe Poingerinnen und Poinger,

in der Gemeinderatssitzung letzte Woche hat das Gremium mit sehr großer Mehrheit einer Bewerbung Poings für das Technologie-Anwenderzentrum Wasserstoff (WTAZ) auf einer Fläche südöstlich des S-Bahnhofs Grub zugestimmt. Weiterlesen

In der Sitzung am 10. Dezember 2020 werden wir dir darüber beraten, ob sich Poing als Standort für das geplante Wasserstoff-Technologie-Anwender-Zentrum (WTAZ) bewerben soll. Hierbei geht es um den Bau einer Einrichtung, die die Nutzung von Wasserstoff (H₂) erforscht — vor allem in Fahrzeugen. Die Gemeinde bewirbt sich dabei nicht selber, sondern stellt sich für eine Bewerbung der HYNERGY GmbH zur Verfügung, die sich um den eigentlichen Ablauf kümmert. Weiterlesen